Rumänien

Timisoara
Quelle: Wikimedia Commons
Foto: Voytek S

„Magst du lieber das Meer (mare) oder die Berge (munti)?“ …lautet eine typisch rumänische Frage gegenüber neuen Bekannten. Und das ist kein Zufall: Sowohl die Schwarzmeerküste mit dem einzigartigen Donaudelta als auch die Karpaten sind zwei der Highlights des südosteuropäischen Landes mit seinen gut 21 Millionen Einwohnern. Wer bereits eine Fremdsprache aus der romanischen Sprachfamilie beherrscht, wird mit dem Rumänischen viel Freude haben und viele Verbindungen entdecken („amuzant“, „amabil“), denn sie ist die einzige romanische Sprache Osteuropas – mit slawischen und türkischen Bereicherungen. Für einen Gastaufenthalt bieten sich neben der aufstrebenden Hauptstadt Bukarest (Bucuresti) mehrere lebendige Unistädte an.

Da Rumänien seit 2007 Mitglied der Europäischen Union ist, werden sich die Beziehungen zwischen Deutschland und Rumänien in den nächsten Jahren immer weiter vertiefen. Wer sich für diese wachsende internationale Zusammenarbeit fit machen und zugleich abseits ausgetretener Pfade in ein vielfältiges Land starten will, ist in Rumänien richtig. Für einen Gastaufenthalt bieten sich neben der aufstrebenden Hauptstadt Bukarest (Bucuresti) mehrere lebendige Unistädte an. Opens external link in new windowMehr...

Internet-Links mit Informationen 

Jobs
-
Unterkunft
-